Glasrohre


Glaszylinder versehen wir außen- sowie innseitig mit einer leitfähigen, nicht sichtbaren Antistatik-Beschichtung. Eine kantenübergreifende Beschichtung ist hierbei ebenfalls möglich, so dass Innen- und Außenseite miteinander kontaktiert sind.

 

Typische Anwendungsfelder sind:

 

  • Ableitung von elektrischen Ladungen (ESD)
  • Pulverabweisende / staubfreie Oberflächen
  • Abschirmung elektrischer Felder (EMI / EMV)

 

Als Grundmaterial verwenden wir Rohlinge aus Borosilikat. Hierbei bedienen wir eine Vielzahl an Längen, Durchmessern und Wandstärken. Darüber hinaus können Sie Ihr eigenes Glasmaterial durch uns beschichten lassen. Bei einseitig geschlossenen Zylindern ist ebenfalls eine innseitige Beschichtung möglich.

 

  • Widerstandsbereich = 10*3 - 10*8 Ohm
  • Länge = 1 mm bis 400 mm
  • Durchmesser = 5 mm bis 100 mm

 

Für ein individuelles Angebot stehen wir Ihnen gern zur Verfügung. 

 

TCO: FTO, ITO, AZO, ATO