Derivatisierungsreagenzien


Derivatisierungsreagenzien werden in der Probenaufbereitung verwendet, um GC-gängige Analyten zu erhalten. Hierbei kommen vorwiegend Alkylierungs- und Silylierungsreagenzien zum Einsatz. Wir stellen unsere Reagenzien selbst her und geben diese auch in individuell gewünschten Varianten ab.

 

 

Unsere Bestseller:

 

Alkylierung / Arylierung

  • Natriumtetraethylborat zur Organozinn-Bestimmung [Details]
  • Natriumtetra-n-propylborat zur Blei-/Quecksilber-Bestimmung [Details]
  • Natriumtetra-p-tolylborat (ISE)

 

Silylierung / Acylierung

  • N,O-Bis(trimethylsilyl)trifluoracetamid (BSTFA, BSTFA+TMCS) [Details]
  • N-tert-Butyldimethylsilyl-N-methyltrifluoracetamid (MTBSTFA) [Details]
  • N-Methyl-N-(trimethylsilyl)trifluoracetamid (MSTFA) [Details]
  • N-Methyl-bis(trifluoracetamid) (MBTFA) [Details]
  • Weitere: TFAA, PFPOH, PFPA, BSA, HFBA (Details auf Anfrage)

 

Ionenchromatographie

  • Dodecan-1-sulfonsäure Natriumsalz 99+ (für IPC) [Details]

Bitte fragen Sie nach Ihrem persönlichen Angebot.

Wir versenden weltweit mit unserem Netz aus internationalen Logistikpartnern.